Bauten- und Objektbeschichter/-in

Bauten- und Objektbeschichter gestalten und verkleiden sowohl Innen- als auch Außenflächen von Bauwerken und Objekten aller Art.

BK Technik
Kategorien: , Schlagwort:

Beschreibung

Bauten- und Objektbeschichter gestalten und verkleiden sowohl Innen- als auch Außenflächen von Bauwerken und Objekten aller Art. Die Beschäftigung findet dabei vor allen im Maler- und Lackiererhandwerk statt. Auch in den Bereichen Trockenbau, im Stuckateurgewerbe und im Fassadenbau werden Bauten- und Objektbeschichter benötigt. Zu den weiteren Aufgaben zählen Arbeiten an Innenwänden, das Beschichten von Geländern oder das Auftragen von Korrosionsschutz. Die Ausbildung zum Bauten- und Objektbeschichter dauert zwei Jahre und findet sowohl in der Berufsschule als auch im Betrieb statt. Im Rahmen der Ausbildung wird der Umgang mit den unterschiedlichsten Materialien und Werkzeugen sowie der Kontakt mit Kunden vermittelt. Wer nach der zweijährigen Ausbildung sich noch weiter spezialisieren möchte, kann dies durch eine Verlängerung der Ausbildung um 12 Monate zum Maler- und Lackierer.

Die Anmeldung an der Berufsschule erfolgt über den Ausbildungsbetrieb nach Abschluss des Ausbildungsvertrags.

Zusätzliche Informationen

ABSCHLÜSSE

Berufsschulabschluss

MODELL

Teilzeit (Schule/Betrieb)

AUSBILDUNGSDAUER

24 Monate

DQR-Stufe

3

VORAUSSETZUNG

Keine, Ausbildungsbetrieb

PERSPEKTIVEN

Berufstätigkeit