Berufskolleg Kaufmännische Schulen Düren2019-07-12T15:26:22+02:00

Willkommen beim Berufskolleg Kaufmännische Schulen des Kreises Düren

Elvira Pürling, Schulleiterin Kaufmännische Schulen des Kreises Düren

Elvira Pürling, Schulleiterin
Kaufmännische Schulen des Kreises Düren

Wir nennen uns gerne das „Unternehmen Zukunft“. Bei uns sind Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrkräften gemeinsam unterwegs. „Fit für die Wirtschaft – fit fürs Leben“ ist die Leitlinie.

Realistische und praxisorientierte Lernwelten sind der Handlungsrahmen im Unterricht. In unseren schülergeführten hauseigenen Unternehmen CopyCorner und Schulkiosk „ForJu“ werden Eigenverantwortung, Eigeninitiative und Werteorientierung gefordert. Mit dem Einsatz moderner digitaler Werkzeuge wird Medienkompetenz trainiert. Dies alles sind wichtige Kompetenzen für einen erfolgreichen Schulabschluss und den Einstieg in Ausbildung und Studium. Unsere Berufsfelder reichen vom Einzelhandel über Logistik und Industrie bis zu den Bereichen Recht, Steuer, Verwaltung und medizinische Assistenz.

Bei uns stehen die Schülerinnen und Schüler im Mittelpunkt. Der Unterricht findet im Klassenverband mit intensiver Begleitung und Beratung durch engagierte und kompetente Lehrerinnen und Lehrer statt. Das gute Miteinander fördert den Lernerfolg. Selbstverständlich gehört zur Vorbereitung auf die Berufswelt die Vermittlung von Sprachkompetenz durch Auslandspraktika und Englischzertifikate. Die Erprobung im wirtschaftlichen Umfeld gelingt zusätzlich durch Kooperationen mit regionalen Unternehmen.

Zur Sicherung der eigenen Ziele stehen die Türen zum Berufsorientierungsbüro stets offen. Hier können Perspektiven ausgelotet werden. Eine besondere Möglichkeit der Weiterbildung bietet die Fachschule für Wirtschaft mit der Anerkennung von Leistungen auf ein Hochschulstudium oder der „Bildung durch Ausbildung“ inklusive Ausbildereignungsschein.

„Berufskolleg plus“ ist der Blick auf den Menschen und die Persönlichkeitsbildung: Sozialprojekte wie die Weihnachtspaketaktion, Besuche in Auschwitz oder Taizé gehören dazu, sowie die Schulung von Sozialkompetenz in allen Unterrichtsbereichen. Als gute gesunde Schule haben wir den Menschen immer als Ganzes im Blick.

Anschrift

Berufskolleg Kaufmännische Schulen des Kreises Düren
Euskirchener Str.124 – 126
52351 Düren

Kontakt

Tel.: 02421 95808-0
Fax: 02421 502586

info@bksd.de
www.bksd.de/

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
7:30 bis 16:30 Uhr

Freitag
7:30 – 13:00

Socialmedia

Neues vom BKS Düren

So sieht’s aus

zur Schulwebseite

Bildungsgänge

Zusatzangebote

FussballAG

DU hast Spaß an Fußball? DU liebst es dich zu bewegen? DU bist ein Teamplayer? Dann bist du bei unserer neuen Fußball-AG genau richtig!!!

Kooperation mit dem DFB

Die Fußball-AG ist eine Teilnahme am Projekt „DFB Doppelpass 2020″. Sie fordert und fördert die Schülerinnen und Schüler in einer Kooperation mit dem Deutschen Fußballbund und dem naheliegenden Verein FC Düren Niederau.

Lehrersport am BKSD

Das Berufskolleg bietet für alle Interessierten einen Lehrersport an. Vorkenntnisse sind nicht nötig, im Vordergrund steht die Verbesserung des Herz-Kreislaufsystems, dazu nutzen wir hochmoderne Spinning Bikes und simulieren auch Bergfahrten bei aktueller Musik. Anschließend erfolgt die Kräftigung der Rumpfmuskulatur unter Einsatz des eigenen Körpergewichtes und erweitert in einem modernen Fitnessraum.

Sport- und Bewegungstag am BKSD

Bewerbungsprojekt

Gerade vor dem Hintergrund gestiegener Konkurrenz um begehrte Ausbildungsplätze darf die Bewerbung nicht dem Zufall überlassen werden! Im Rahmen unseres Bewerbungsprojektes werden die Schülerinnen und Schüler auf diese Herausforderung vorbereitet.

Französisch am Berufskolleg

Französisch als 2. Oder 3. Fremdsprache – Es gibt viele Gründe für dich!

Internationale Jugentreffen in Taizé

Seit 1989 findet in der letzten Schulwoche vor den Ferien eine Fahrt nach Taizé statt. Annähernd 100 Schüler und Schülerinnen aus Düren sind jedes Jahr dabei, auch Ehemalige zieht es immer wieder dorthin.

Politik erlebbar machen und dadurch erkennen, dass Politik nicht nur etwas, sondern ganz viel mit dem eigenen Leben zu tun hat, das setzen wir uns als Ziel im Projekt ‚Juniorwahl‘. Hierbei werden unsere Schülerinnen und Schüler selbst aktiv und simulieren als Höhepunkt einer Unterrichtseinheit parallel zu NRW-Landtags, Bundestags- und Europawahlen die jeweiligen Wahlakte realitätsnah in der Schule.

An zwei Tagen blieb die vom Team des Deutschen Roten Kreuzes mitgebrachte Ausrüstung in der Eingangshalle des Berufskollegs stehen. Die zehn Spende-Betten mit Blutmischwagen und die zehn Ruhe-Betten waren eine der neun Stationen, die die Mitarbeiter zu jedem Termin aufbauen.

Im Schuljahr 2018/19 soll in Kooperation mit den Johannitern ein Schülersanitätsdienst am BKSD aufgebaut werden. Grundvoraussetzung für die Arbeit als Schulsanitäter/-in ist der erfolgreiche Abschluss einer Erste-Hilfe Grundausbildung, die von den Johannitern durchgeführt Wird. Die Ausbildung Wird um eine wöchentliche schulische AG ergänzt. Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter leisten Erste Hilfe an unserer Schule. Das heißt, sie helfen kompetent und schnell bei Unfällen, Verletzungen oder Krankheiten.

Mit dem Fahrrad zum Berufskolleg – Ein guter Start in jeden Schultag! Ein gelungener Schultag beginnt mit einem guten Schulweg. Wer mit dem Fahrrad zum Berufskolleg kommt, ist von Beginn wach und konzentriert, frisch und gut durchblutet. Und hat schon vor Unterrichtsbeginn das positive Gefühl, etwas aus eigener Kraft geschafft zu haben. Das lästige Warten auf den Bus, das Gedrängele in überfüllten Verkehrsmitteln, die Verspätungen durch Parkplatzsuche oder ImStau-stehen, das peinliche Eltern—Taxi, die stete Sorge, den Bus nach Schulschluß zu verpassen: Wer mit dem Rad zur Schule kommt, hat dies alles nicht.